Stahl C60 / 1.0601

C60 ist ein Vergütungsstahl für den Maschinen- und Fahrzeugbau – speziell für Bauteile mit hoher Beanspruchung und bei denen es auf die Kombination von hoher Festigkeit und Verschleißfestigkeit mit Zähigkeit ankommt. Er erhält seine besonderen Eigenschaften durch das Vergüten. Hierbei ist die Temperaturführung ausschlaggebend für den anschließenden Verwendungszweck des Materials.

Anwendungsbeispiele hier sind Federn, Sägeblätter, Messer, Kettenlaschen, Gurtschlösser, etc.

Zuschnitte C60

Wir verfügen über einen großen Lagervorrat von C60 in unterschiedlichsten Stärken. Auf Wunsch sägen, brennen oder plasmaschneiden wir Ihren Wunschzuschnitt nach Datei, Zeichnung oder Fixmaßen.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Materialeigenschaften C60

Folgend finden Sie die chemischen und mechanischen Eigenschaften:

Chemische Eigenschaften
C0,57 - 0,65 %
Simax. 0,40 %
Mn0,60 - 0,90 %
Pmax. 0,45 %
Smax. 0,45 %
Crmax. 0,40 %
Momax. 0,10 %
Nimax. 0,40 %
Mechanische Eigenschaften
ZustandQT
Nenndicke (t max.)16
Mindeststreckgrenze (Re MPa)≥ 580
Zugfestigkeit (Rm MPa)850/1000
Mindestbruchdehnung (a %)11