Einsatzstahl / Nitrierstahl

Nitrierstahl 31CrMoV9Nitrierstahl ist ein Vergütungstahl, der mit Aluminium, Molybdän oder Chrom legiert wurde. Durch eine Stickstoffanreichung (Nitrieren)  wird eine hohe Härte der Oberfläche erreicht. Zudem zeichnet er sich durch eine gute Verschleißfestigkeit aus. Nitrierstahl eignet sich für alle Anwendungen bei denen es auf eine sehr harte Oberfläche und hohe Verschleißfestigkeit wie im Maschinen- und Werkzeugbau bei beispielsweise Messspindeln, Kolbenbolzen, Feinmessgeräten, etc. Der Kern des Materials bleibt zeitgleich extrem zäh. Zusätzlich zeichnet sich Nitrierstahl über geringe Reibungskoeffizienten und erhöhtem Korrosionswiderstand aus.

Beim Herstellen von Einsatzstahl ist es ebenfalls Ziel, einen weichen und zähen Kern bei gleichzeitig harten Oberfläche zu erhalten. Durch das Härten (bzw. schnelle Abkühlen) ist der Verzug allerdings verfahrensbedingt höher als beim Nitrieren, es werden aber größere Einhärtetiefen erreicht – das ist der senkrechte Abstand von der Oberfläche eines Werkstücks bis zu einer definierten Härte. Auch der Einsatzstahl wird vorwiegend im Maschinenbau eingesetzt für beispielsweise Zahnräder, Bolzen, Gelenke oder Getriebewellen.

In unseren Standardgüten gehören:

Einsatzstahl

  • 16MnCr5
  • 20MnCr5
  • C15

Nitrierstahl

  • 31CrMoV9

Zuschnitte schnell, unkompliziert und kostengünstig

EinsatzstahlDurch unser umfangreiches Sortiment und einen großen Maschinenpark, können wir Ihre Zuschnitte aus Vergütungsstahl oder Einsatzstahl kurzfristig zuschneiden. Auf Wunsch können wir plasmaschneiden, autogen brennschneiden oder sägen.