Unlegierter Baustahl

Unlegierter Baustahl Außenlager Unlegierter Baustahl bzw. allgemeiner Baustahl bildet auf seinen Verbrauch bezogen, die größte Stahlgruppe. Er zeichnet sich über eine Mindeststreckgrenze von 185 – 450 MPa aus und hat seinen Haupteinsatzzweck im Stahl- und Maschinenbau, aber auch in Schlossereien und Schmieden. Dieser Stahl wird in der Regel mit vorhandenen Eigenschaften verwendet.

Die am meisten verwendeten Güten gehören zur Kategorie der Grundstähle, welche oftmals niedrig legiert und nur gering wärmebehandelt sind. Da eine Martensitbildung nicht möglich ist, eignet er sich lediglich zum Normalglühen oder Spannungsarmglühen.

Baustahl verfügt über mäßige Eigenschaften, die aber für die meisten Einsatzzwecke ausreichend sind und ist im Vergleich zu anderen Stahlsorten kostengünstig. Er verfügt über eine hohe Streckgrenze, ausreichende Zähigkeit und ist kaltumformbar z.B beim Stanzen und Tiefziehen. Zudem kann dieser Stahl (mit Erkennungsbuchstabe S) in allen gängigen Verfahren geschweißt werden.

Zu den Standardgüten gehören:

  • S235JR
  • S235J2
  • S355J2

Blechzuschnitt aus Baustahl

Wir verfügen über ein umfangreiches Lager an unlegierten Baustählen und können Ihnen so kurzfristig Ihren gewünschten Blechzuschnitt anbieten. Zu unserem Leistungsspektrum gehören autogenes Brennschneiden, Sägen bis 6.000 mm Länge und Stärken bis 500 mm, Plasmaschneiden oder Laserschneiden. Wir verfügen ebenfalls über einen eignen Glühofen und können Ihren Blechzuschnitt problemlos Normalglühen und Spannungsarmglühen.

Sprechen Sie uns an!